Meine Blog-Liste

Sonntag, 28. Juni 2015

Ich habe es wieder getan




es sind wieder zwei sewtogetherbag entstanden....mittlerweile geht mir das Nähen flott von der Hand und ich muss gar nicht mehr auf die Anleitung schauen....dank an Marlies, die es auf ihrem Blog vor einiger Zeit so toll erklärt hat ....wer möchte ------- HIER entlang.


Einmal die Mädchenvariante für eine liebe Freundin.....ein bunter Mix an Stoffen. Diesmal habe ich die RV der Innentaschen etwas kürzer gewählt und an den Enden immer mit Stoff eingefasst, ich finde so lassen sich die Seitenteile leichter annähen. 


Einmal in der coolen Jungsversion.......Jeans und Totenkopfstoff fand ich dazu eine passende Kombi. Das Binding nähe ich immer mit der Maschine, da muss ich gestehen....mit der Hand bin ich zu faul
 ;-))



Das SM ist ja mit 11 Euro wirklich nicht gerade günstig, aber ich muss sagen......es lohnt sich letztendlich schon.....einmal verstanden ist der Schnitt easy, bietet total viele Möglichkeiten zum Verzieren, zur Resteverwertung und die Tasche an sich kann man auch für so viele Sachen verwenden......Kosmetiktasche, Stifteetui, Kleinkram für die Handtasche.......


Heute scheint bei uns die Sonne und ich hoffe der Sommer bleibt ein wenig bei uns. 
Geniesst den Tag



♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 23. Juni 2015

Neues Handy - neue Hülle




So ist das immer im Nähwahna........technische Geräte brauchen eine Hülle...oder zwei oder drei....selbstgenäht natürlich und mit einem Streichelstöffchen.


Nach langem Hin und Her kam ich nicht drum herum mich von meinem wirklich wirklich wirklich  heißgeliebten Blackberry zu verabschieden.....seufz, nichts ging mehr und Frau Herzensüß traurig. Das neue Ding danke dem lieben Göttergatten schnell zur Hand hatte eigentlich keine große Chance.....ich musste es mir etwas versüßen. Streichelstöffchen von Stillwater design ( Melody Miller) ...einfach toll, mint mit gold......und schwups eine neue Hülle genäht am Wochenende. 


Das SM ist von der lieben Beate KLICK und ich finde es echt praktisch. Auf der linken Seite ist ein kleines Geldfach und rechts das Fach für das Handy.....dieses könnt ihr entweder nach oben öffnen oder seitlich. Neu habe ich eine Lasche zum Herausziehen integriert, gleichzeitig ist es noch ein Schutz......so kann das Handy nicht so leicht raus rutschen.


Goldenes Garn ist auch echt ein Hingucker.....es blinkt und glitzert ;-)))


Lange Rede......kurzer Sinn, so langsam gewöhne ich mich an das Neue. 


Es gibt ab heute eine neue Linkparty....wer es noch nicht bemerkt hat....hüpft mal rüber zu 




♥ Weiterlesen ⇒



Freitag, 19. Juni 2015

** DIY - Haarband mit Knöpfen **




Ihr liebt Haarbänder / Haarschmuck....seid Fan von Knöpfen und Lederbändern?????
Bitte sehr....ihr kommt genau das Richtige für euch. Eine Anleitung, die ihr in nullkommanix umsetzen könnt und schon habt ihr einen tollen Schmuck für euer Outfit.

 Material:  

- 3 Lederbänder, ca. 80 cm lang
( gerne auch verschiedene Farbtöne)

- verschiedene Knöpfe mit Steg  (testet bitte ob die Lederbänder durchpassen, schräg anschneiden hilft )


- gute Laune und Vorfreude ;-))



- Nähmaschine oder per Hand nähen





 Los geht es:

- bindet am Anfang eine LOCKEREN Knoten und befestigt ihn mit Tesafilm am Tisch oder stellt einen schweren Gegenstand drauf ( Kinderarbeit wird hier auch gern gesehen und der Göttergatte hat vielleicht auch eine Hand frei )


- flechtet ein Stück, bei mir waren es ca. 10 cm



- auch hier nicht zu fest flechten, das Leder soll schön biegsam bleiben






- nun geht es den Knöpfen an den Kragen


- einen Knopf auffädeln und ein bisschen in die Position rücken in der ihr ihn haben wollt


- ihr könnt sie gleichmäßig oder in einer Gruppe auffädeln, so wie es euch gefällt







- bei mir sieht es dann aus wie unten auf dem Bild

 Seid ihr soweit zufrieden?????

Prima...dann ganz entspannt bis zum Ende flechten.




Gefällt es euch noch nicht so richtig oder sitzen die Knöpfe nicht an der richtigen Stelle????

Einfach wieder aufmachen und startet den 2. Versuch.

Fertig geflochten.....dann haltet es euch mal in die Haare und testet am Kopf. 
Als nächstes benötigt ihr ein Stück Gummiband...dies findet sich sicherlich irgendwo in der Handarbeitskramkiste.


Testet das geflochtene Stück am Kopf und schneidet dementsprechend euer Stück Gummiband zu (evtl. muss auch das Leder zurecht geschnitten werden), mindestens 10 cm sollten es schon sein....sieht man hinterher nicht, ist versteckt unter Wuschelhaar
 (also bei mir :-) 


Jetzt wird der lockere Knoten vom Anfang wieder aufgemacht, Gummiband und Leder zusammennähen und die Vorfreude steigt....bald seid ihr fertig. 
Ich habe beide Teile mehrmal mit der Nähmaschine zusammen genäht, dies geht aber ebenso gut mit der Hand.


Sonderlich toll sieht das Ganze natürlich noch nicht aus.....aber das haben wir gleich. Holt euch ein Stück Webband oder wie bei mir selbstklebende Spitze.


Mit Stylefix oder Kleber befestigen......festnähen geht selbstverständlich auch.

Taaaaaaarrrraaaaaa......
einmal lächeln bitte, freuen und fertig
zum Spiegel rennen
sich bewundern und raus in die Welt

 ♡


Alternativen:  
- Nehmt die Lederbänder etwas länger ( ca. 120 cm), dann könnt ihr das geflochtene  Stück doppelt nehmen.
- Schneidet das Leder breiter zu.
- Kein Leder zur Hand??? Stoffstreifen aus Baumwolle oder Jersey eignen sich auch prima.
- lasst eurer Kreativität freien Lauf


Hier noch ein paar Tragefotos von mir.....selbstverständlich könnt ihr es so tragen wie es euch gefällt, ob am Haaransatz oder im Haar als Haarband......so wie es zu euch passt.




verlinkt: Freutag
Die Knöpfe und Lederbänder sind von Union Knopf

Ich wünsche euch einen wunderbaren Start ins Wochenende




♥ Weiterlesen ⇒



Montag, 15. Juni 2015

Hereinspaziert



Heute nehme ich euch mit in meinen Garten, wenn es die Temperaturen erlauben verbringe ich dort sehr viel Zeit, mit der Familie, mit Freunden oder auch allein....ich mag das Grün um mich herum. Wir wohnen zwar ziemlich zentral in Mitten einer Kleinstadt und an einer Hauptverkehrsstraße, aber im Garten bekommt man dort nicht viel davon mit und nach hinten raus ist alles grün.

Dann kommt mal mit:



 Direkt vor unserem Haus blühen rote Rosen und Lavendel. Diese beiden zusammen mag ich besonders gern und es duftet gleich wunderbar, wenn ich nach Hause komme.



Gegenüber zur Straßenseite sind verschiedene Büsche gepflanzt , diese sind von einer ( noch) kleinen Buchsbaumhecke umrahmt.










An der Eingangstür vorbei kommt ihr direkt in den Garten und wer möchte, kann sich mit dieser alten Glocke ankündigen.


Blümchen im Fenster und ab und zu ein Gartenstecker.....so sehr viel Deko findet ihr bei mir nicht, im Garten dürfen die Blumen und Pflanzen bei mir das Sagen haben.



Schon seid ihr bei mir im Garten und schaut direkt auf den ersten Sitzplatz unter einer hohen Lärche.


Dieser Sitzplatz für zwei steht jedes Jahr an einer anderen Stelle, da probiere ich oft einfach mal einen Platz aus.


Hier aus einer etwas anderen Perspektive und vor meiner geliebten Mauer, die ganz nach meinen Wünschen gebaut wurde....auf alt gemacht und passend mit den Klinkern zum Haus....dort soll noch ein alter Fensterrahmen seinen Platz finden, mein Sommerprojekt.





Direkt gegenüber befindet sich unser Familientisch, gepflastert auf alten Steinen. Hier spielt sich im Sommer das Leben ab und so oft es geht essen wir hier draußen.



Dann schlendern wir weiter und gehen einen schmalen Weg aus den Pflastersteinen entlang. Im Hintergrund seht ihr eine Ecke unseres Chilloutbereich......ein Pavillon mit Loungemöbeln.....dort kann ich locker den ganzen Tag liegen und die Seele baumeln lassen.



























Hier hinten lagern wir Kaminholz und dort steht auch ein Holzschuppen für Fahrräder und co, sowie eine weitere Sitzmöglichkeit zum Verweilen.


Auf unserem Rasen steht ein alter Apfelbaum und darunter ist ein Wasserbrunnen aus einem alten Schweinetrog......das Geplätscher ist einfach herrlich. 


  In diesem Jahr wachsen sehr viele Gänseblümchen im Gras.....das gefällt mir gut, ich muss keinen reinen Rasen haben und die kleine Herzensgüte Dame kann so immer mal wieder einen Kranz für die Haare flechten.


 Zeitschriften lesen, häkeln, chillen oder auch einen lustigen Abend mit Freunden verbringen....das ist Sommerzeit im Freien.


Blumen dürfen in keinem Garten fehlen, bei uns blüht es irgendwo in einer Ecke immer.



Da sage ich doch....Füße hoch...Sommer komm her und bleib bei uns

☼ La vida es Bella    -    Das Leben ist schön 


verlinkt:  Show me your garden



♥ Weiterlesen ⇒



Donnerstag, 11. Juni 2015

It´s summertime




Eine kurze Shorts gehört auf jeden Fall dazu........Ich habe etwas experimentiert mit dem Schnitt "FLORA" von Pattydoo. Der Schnitt ist für Baumwollstoffe ausgelegt, aber ich wollte unbedingt meinen geliebten rotweiß-gestreiften Jersey vernähen.



Unten Spitze statt Bogenkante und oben einen breiten Jerseystreifen....ansonsten blieb das Schnittmuster so und die Shorts fällt ganz locker und leicht. 


Sommerzeit....Urlaub....Meer....was passt da besser als eine Ankerapplikation. 


Die Spitze und die Applikationen sind Produkte von Union Knopf.


verlinkt : RUMS, Streifenliebe

Habts alle fein und gemütlich....das Wochenende steht vor der Tür
Die Temperaturen steigen,
die Nächte werden länger,
die Musik lauter,
die Getränke kühler

Es ist Sommer!!!!!




♥ Weiterlesen ⇒