Meine Blog-Liste

Freitag, 29. September 2017

Rucksack EWA




Eeeeeeendlich mal wieder eine Tasche genäht und dann nicht irgendeine, sondern einen super tollen und coolen Rucksack für Groß und Klein. Rucksack "EWA" von Frau Fadenschein.
HIER  findet ihr das neue Ebook.


 Ich durfte beim Probenähen dabei sein ( für mich als Taschenfreak ja immer ein Highlight, zwinker).

Der Rucksack Ewa ist ein großer Unisex-Tagesrucksack in geradlinigem, klarem und funktionalem Design. Genäht aus festem Canvas oder geölten bzw. imprägnierten Stoffen, ist Ewa sehr robust und sogar wasserabweisend. Durch die Kombination mit Kunstleder oder SnapPap bekommt dein neuer Rucksack einen ganz individuellen Look. Der besondere Hingucker ist die Verschlussvariante mit Riemen und das raffinierte äußere Einsteckfach mit Kellerfalte.

Die Stoffwahl fiel auf einen türkisfarbenen-beigen Canvas. Ich brauche ja dann oft einen bunten Hingucker. Die Trageriemen sind korallfarben und sind von Union Knopf.
Das Rückenteil ist sehr gut verstärkt, dadurch sehr stabil und ich habe es nach der Form des Stoffmusters noch einmal abgesteppt.


Der Rucksack Ewa hat eine Größe von 30 x 45 x 16 cm (B x H x T).
  • Details wie die Klappe, Kordelstopper etc. können aus Kunstleder oder SnapPap genäht werden.
  • Großes Außensteckfach mit Kellerfalte für einen individuellen Look.
  • Einfaches Öffnen und Schließen des Rucksacks durch Steckschließen. Mit den verstellbaren Schnallen an den Riemen kannst du diese verlängern.
  • Verstärkter und gepolsterter Rucksackrücken und -boden – so bleibt der Rucksackinhalt sicher geschützt und der Rucksack lässt sich bequem tragen.
  • Träger sind längenverstellbar und damit individuell auf die Körpergröße einstellbar. Hoher Tragekomfort.
  • Seitentaschen außen am Rucksack für Dinge, auf die du schnell zugreifen möchtest, wie z.B. Wasserflaschen oder Regenschirm.
  • Innenverschluss mit Kordel – doppelte Sicherheit!
  • Großes Steckfach im Inneren und Reißverschlussfach für Kleinkram, wie Smartphone, Schlüsselbund, Make-Up und Co.
  • Im Rucksack findet ein Notebook (15”) sowie ein großer A4 Aktenordner Platz.

Innen ist er wirklich sehr geräumig und darf deswegen auch gleich mal mit in den Urlaub, aber auch als Schulrucksack finde ich EWA echt klasse ( meine Tochter wollte ihn mir schon abschwatzen).


Das Ebook ist sehr ausführlich geschrieben und auch mit vielen Fotos versehen, allerdings ist es wirklich für geübte Näher. Klappe und Boden sind bei mir aus SnapPap, bisher hatte ich es nur für Kleinigkeiten verwendet und bin nun gespannt auf den Alltagstest.


Auf jeden Fall freue ich mich über das Ewa - Willkommen bei uns zu Hause 



♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 26. September 2017

Lillesoll Basic No.57



Vor Kurzem zeigte ich euch ja die Damenversion des neues Ebooks von Lillesoll und Pelle.
Das Polokleid Women No.31     KLICK


Das Kleid gibt es auch für Kids in der Größe 80 bis 164
lillesol basics No.57 

                                                         HIER  bekommt ihr das Ebook


Für meine Tochter habe ich Größe 164 genäht, die Stoffe hat sie sich selber ausgesucht....natürlich.....bevor ich Gefahr laufe, dass sie das Klei nicht trägt ...zwinker.


Das lillesol basics No.57 Polokleid ist ein sportliches Kleid, das tailliert und zum Saum hin leicht ausgestellt geschnitten ist. Die Wiener Nähte auf der Vorder- und Rückseite verleihen dem Polokleid das besondere Etwas. 
Es kann wahlweise mit kurzen oder langen Ärmeln genäht werden oder für den Sommer auch ärmellos. Das Schnittmuster kann ebenso in Shirt-Länge genäht werden.


Meine Version ist die sommerliche Variante mit kurzen Ärmeln. Die Wiener Nähte geben dem Kleid den nötigen Schick und man kann dadurch noch Highlights setzen. Ich habe hier noch eine weiße Paspel eingesetzt, das passte gut zu den weißen Blumen im Stoff und am Kragen befinden sich auch weiße Knöpfe.


Wir können sozusagen im Partnerlook gehen ;-)))
Mit längeren Ärmeln auch ein tolles Kleid für den Herbst. Das ist sozusagen dann mein letzter "Sommeroutfit-Post" und ich bin jetzt schon neugierig was die anderen Jahreszeiten noch bringen. 



Diese Woche ist bei uns die letzte Schulwoche, dann starten wir in die Herbstferien.....habt eine tolle Woche ihr Lieben.

P.S. In den Ferien mache ich die Anleitung für die Buchhülle fertig, viele hatten mich danach gefragt. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen.


♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 19. September 2017

Ein Kuschelkleid für den Herbst




So langsam werden die Tage kürzer, die Blätter werden bunter und die Sonne hat nicht mehr ganz so viel Kraft. Viele schimpfen immer und der Sommer soll noch bleiben.......ich persönlich mag den Herbst. Man kann die Stiefel rausholen und sich in Tücher und Schals hüllen. 


Kleider gehören für mich auch im Herbst sehr oft zum Outfit. Mit Stiefeln und Jacke oder Mantel ist Frau stets gut angezogen. Ich durfte das Kuschelkleid von AnniNanni designnähen......d.h. Das Ebook gibt es bereits auf dem Markt, aber jetzt zur kühleren Jahreszeit passt es total gut.


Das Kuschelkleid von AnniNanni ist ein Kleid im Empirestil mit Brustabnähern. Vor allem ist es toll für Sweat und Sommersweat geeignet. Ich habe das Kleid aus Jersey genäht, auch da fällt es sehr gut. 
Durch die Unterteilung habt ihr einen schönen Spielraum zum Stoffe kombinieren. Olivgrün und senfgelb mit roten Covernähten.......die Farben passen so toll zum Herbst. Ich war mir erst unsicher mit senfgelb und blond......das ist ja oft so eine Sache....aber letztendlich gefällt es mir doch sehr gut.

 Das Kuschelkleid bekommt ihr HIER


Das AnniNanni Kuschelkleid hat unglaublich viele Varianten:
– Oberteil für A/B-Körbchen
– Oberteil für C/D – Körbchen
– Anleitung zum korrekten Anpassen des Schnittes
– 3 Ärmellängen/Varianten
– 3 Kragenvarianten (Überlappende Kapuze, schmaler und weiter Schalkragen)
– tiefer Halsausschnitt mit Bündchenabschluss
– 3 Rockweiten

Das Schnittmuster kann auch im Sommer, ohne Kragen, als Shirtkleid genäht werden.


Die Stoffe sind beide von Lillestoff und habe ich bereits im letzten Jahr auf dem Lillestofffestival gekauft.


Ich werde auf jeden Fall auch die eine oder andere Version des Kuschelkleides testen.


Eine tolle sonnige Restwoche 



♥ Weiterlesen ⇒



Donnerstag, 7. September 2017

Lillesol Women No. 31





Ab heute gibt es bei LILLESOL & PELLE tolle Neuigkeiten. Ein neues ebook ist auf dem Markt.
das Polokleid Lillesol Women No.31 und Lillesol Basics No.57. Das Schnittmuster für die Frauen und für Mädchen kann als Polokleid oder Poloshirt getragen werden. 
Ich durfte beim Probenähen dabei sein und hier seht ihr die Damenversion mit kurzen Armen.


Das lillesol women No.31 bzw. lillesol basics No.57 Polokleid & Shirt ist ein sportliches Kleid, das tailliert und zum Saum hin leicht ausgestellt geschnitten ist. Die Wiener Nähte auf der Vorder- und Rückseite verleihen dem Polokleid das besondere Etwas. Es kann wahlweise mit kurzen oder langen Ärmeln genäht werden oder für den Sommer auch ärmellos.  

Habt keine Angst vor dem Polokragen, im Ebook ist alles sehr detailliert erklärt mit vielen Fotos versehen. Bei meinem Polokragen habe ich die Knöpfe weg gelassen und dafür unten ein Stück zugenäht.


Die Wiener Nähte sind mit weißen Covernähten versehen und die Säume auch. Ich wollte sie auch erst rot machen, passend zum Kragen, aber war mir etwas unsicher......der rote Farbtupfer findet sich in den Schuhen wieder :-))
Das Polokleid ist sehr bequem und mit langen Armen kann ich es mir gut für den Herbst vorstellen.

verlinkt: RUMS 

Die Kinderversion habe ich in Größe 164 für meine Tochter genäht und die zeige ich euch beim nächsten Mal 

Das Schnittmuster gibt es für Damen und Kinder als Ebook und Papierschnittmuster. Die Ebooks sind bis Sonntag, 10.9.2017 bei im Shop zum Einführungspreis erhältlich.


♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 5. September 2017

Peace in Jeans




Da bin ich mal wieder und rufe ein fröhliches "HALLO" in die Runde. In letzter Zeit kam ich nicht so wirklich zum bloggen......das neue Schuljahr ist seit einigen Wochen gestartet und da spielt eben Leben 1.0 eine große Rolle....bis sich alles wieder so eingespielt hat und da bin ich dann gefordert. Inzwischen war ich auch schon auf Klassenfahrt und ab nun läuft alles wieder in der alltäglichen Spur.


Ich liebe Kleider......aber meinen Blogleserinnen ist das ja nichts Neues....kicher!!!!! Hier seht ihr ( mal wieder) das Tulpenkleid CHLOE von Pattydoo. Mittlerweile einer meiner Lieblingsschnitte. Diesmal aus einem Jeansstoff mit kleinen Peacezeichen genäht. 


Durch den Jeansstoff hat das Kleid einen festen Stand und sieht richtig glockig ( oder tulpig) aus. Ärmel sind etwas länger, so kann ich es auch gut im Herbst noch tragen.......dazu eine meiner Frau Avas.......mag ich!!!!!!


Der Jeansstoff ist natürlich nicht so dehnbar wie Jersey oder Sweat und im Nachhinein hätte ich am Oberteil noch 2 cm Länge dazugeben können, aber hinterher ist man immer schlauer und beim Tragen ist es trotzdem angenehm.


Den Schnitt habe ich jetzt aus Jersey, Sweat und Jeans getestet......auf jeden Fall für all diese Stoffe geeignet und sieht auch jedesmal unterschiedlich aus.


Bald gibt es wieder ein neues Schnittmuster für ein Kleid.....könnte eine Konkurrenz werden....lasst euch überraschen.





♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 8. August 2017

Der Sommer ist immer noch da




Kurze Hose stehen hier im Hause deswegen immer hoch im Kurs....auch wenn es mal nicht ganz so sonnig ist. Wir ziehen lieber eine kurze Hose an und dann etwas wärmeres oben drüber. Kennt ihr das???? Kurze Hose und Kuscheloberteil. Naja....auf jeden Fall kann man kurze Hosen nie genug haben. 


Hier seht ihr LETICIA von Zierstoff für meine Tochter und für mich. Ich mag den Schnitt, weil man total viel Beinfreiheit hat durch die überlappenden Hosenteile.


Die Hose meiner Tochter ist aus einem leichten Baumwollstoff und an den Rändern befindet sich eine Spitze. Das war die Wunschkombi, da hat die kleine herzensüße Dame schon genau ihre Vorstellungen. im Bund befindet sich ein Gummizug und so ist die Hose schnell an- und ausgezogen.


Meine Hose ist aus etwas festeren Jeansstoff, deswegen habe ich sie auch für mich in Gr.164 genäht. Ansonsten steht der feste Stoff zu weit ab. ( Anmerkung_ ich passe da rein...lach)


Hier habe ich als Abschluss ein buntes Schrägband von UNION Knopf ( Spitze ist auch von UK) vernäht. Ein bunter Schnürsenkel dient als Gürtel.


Damit kann der Sommer noch ein Weilchen bei uns bleiben.


Macht euch eine schöne Woche und wer Ferien hat...lasst die Seele baumeln.



♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 25. Juli 2017

Shopping Queen mal anders





Vor einiger Zeit kaufte ich mir diese Backform, einfach weil ich sie so witzig fand und die Küchlein auf dem Bild waren einfach hübsch anzusehen. Jetzt in den Ferien kam ich endlich dazu, zusammen mit einer Freundin (eine wahre Backqueen ;) die Küchlein oder wie der Profi sagt PETIT FOUR auszuprobieren.


Es war ein lustiger Nachmittag mit ganz viel Spaß. Wir haben ungefähr 3 Stunden gebraucht......aber natürlich mit ganz viel schwatzen natürlich. Wir haben strikt nach Anleitung ( die liegt in der Form mit drin) gebacken. Am Anfang waren wir doch etwas skeptisch, aber das Endergebnis ist wirklich gut geworden. 


Zuerst wird der Teig in der Form gebacken, danach raus aus der Form und abkühlen lassen. Kuvertüre schmelzen und in die Form geben, danach die Küchlein in der richtigen Reihenfolge wieder eindrücken und mit Schokolade bestreichen.......zum Schluss in den Kühlschrank und warten. Am Ende mit Goldfarbe ( zum Essen ...lach) anmalen. Das war die Kurzform. Man könnte den 1. Schritt weglassen, um das Ganze zu vereinfachen und den Kuchenteig auf einem Blech backen, ausstanzen und die Form nur für die Schoki nutzen. Das wird das nächste Mal ausprobiert.


Auf jeden Fall schmecken sie sehr gut und sind ein Hingucker auf jedem Kuchentisch. Man kann die Küchlein auch wunderbar im Kühlschrank lagern... Sie halten sich eine Weile frisch und man hat immer eine Kleinigkeit für einen Kaffee oder eine Folge Shopping Queen. 

 Die Backform von LURCH bekommt ihr in verschiedenen Geschäften und auch online ( KLICK
 auf das Bild)



Es regnet seit Tagen, lasst euch die Laune nicht verderben und habt die Sonne im Herzen 

P.S. Gibt es eigentlich eine Backlinkparty?????





♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 18. Juli 2017

Tulpenliebe





Frisch erholt aus dem Urlaub darf ich euch nun endlich auch hier im Blog den neuen Stoff von byGraziela vorstellen. Tulpen-Love gibt es verschiedene Farbkombinationen. Hier bei mir seht ihr rosa-rot ( wie könnte es auch anders sein). Weiterhin erhältlich ist der Jersey in türkis-blaue und grau-rosa. 


Der Jersey ist wunderbar weich, angenehm zum Nähen und Tragen....optimal für den Sommer. Es gibt dazu verschiedene Kombistoffe in uni. Ich habe bei meinem Kleid einen Brombeerton verwendet, dieser findet sich in den Taschen, an der Blume und an den Ausschnitten wieder. Ihr könnt also kombinieren wie ihr lustig seid.


Was passt besser zum Tulpenstoff als ein Tulpenkleid......deswegen entschied ich mich für den Schnitt CHLOE  von Pattydoo. Der Schnitt gibt zwar einen Sommersweat als idealen Stoffwahl an, damit das Kleid auch Stand hat........aber ich finde auch mit Jersey lässt es sich gut nähen.


Weitere tolle Designbeispiele für den Stoff findet ihr HIER 


Ich liebe es ja Kleider zu tragen, damit sieht man immer gut angezogen aus und man kann sie immer mit Turnschuhen und Jeansjacke oder auch Absatzschuhen und schickem Blazer ganz unterschiedlich tragen.

verlinkt: HOT, Dienstagsdinge

Ich wünsche euch einen sonnigen Tag 





♥ Weiterlesen ⇒



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Meine Blog-Liste