Freitag, 26. August 2016

Jahresdecke 2016 - Linkparty August




Ja ist denn schon wieder Zeit für eine Linkparty......ja, das ist es ihr lieben Nähmädels da draußen. Der Monat August ist bald zu Ende und das heißt....zeigt her eure Zwischenstände.


Meine Decke ist auch wieder ein ganzes Stück gewachsen und ich kann es im September ruhig angehen lassen....das Ende naht schon bald. Meine Decke habe ich um eine Reihe verbreitert....auf 9 Patches in einer Reihe( irgendwie war es mir doch etwas schmal und bevor ich mich zum Schluss ärgere....schwups eine Reihe dran genäht).


Insgesamt hat meine Decke jetzt eine Größe von 150 cm x 116 cm. So viel wird da nicht mehr dazu kommen. 


Ab jetzt mache ich mir Gedanken um die Farbe des Bindings und um die Rückseite. 


Aber nun genug von mir......wer ist diesen Monat dabei und zeigt uns seine Decke???????

Alle bisherigen Zwischenstände findet ihr bei mir unter Jahresdecke 2016 in der Menüleiste oben!

Der Linktool geht von Freitag, den 26.8. bis Sonntag, den 4.9. 23.55 Uhr. 

Wie ihr euch verlinken könnt ?????
HIER könnt ihr nochmal nachschauen wie das mit der Verlinkung funktioniert. 
Egal ob Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest, Blog oder Bild vom PC oder oder......bei Problemen könnt ihr euch gerne bei mir melden. 






♥ Weiterlesen ⇒



Blogger Tricks

Dienstag, 23. August 2016

Neues Häkelprojekt



EIGENTLICH !!!!! wollte ich so schnell keine Decke wieder häkeln....schließlich ist ja irgendwann mal gut. EIGENTLICH!!! Nach 4 Häkeldecken hat jeder Bewohner dieses Hauses sozusagen seine eigene Decke.....nun......was soll ich sagen....

ich bin infiziert und habe wieder eine Decke angefangen.


EIGENTLICH kann ich gar nichts dafür....wirklich nicht......die Wolle war schon da (gedacht für eine Sternendecke die ich nebenbei mal angefangen hatte....aber für das Zusammenhäkeln reichte die Lust nicht). Eine Freundin zeigte mir ihre angefangene Decke und damit ist sie eindeutig schuld....das kann man ja auch nicht so einfach machen. 
Schwups musste ich auch anfangen......


Ich häkle in groben Zügen nach der Anleitung von Windmühle 21 , allerdings verwende ich nur 3 Farben. Da es immer nur Stäbchen sind, muss ich auch nicht so viel nachdenken und es geht recht schnell.....das wird dann Decke Nummer 5!!!!! 


Die ersten 15 Reihen sind gehäkelt und ich bin gespannt wie lange ich brauche. Ein Ziel habe ich mir diesmal nicht gesetzt....es dauert so lange wie es dauert und gut. Natürlich halte ich euch auf dem Laufenden. Die Wolle ist von DROPS, siehe Bild und ich verwende Häkelnadel 3,5.


Einen kreativen Dienstag und einen schönen Tag wünsche ich euch 



♥ Weiterlesen ⇒



Sonntag, 14. August 2016

Eine Tasche für jeden




Der "Joker" der ersten Taschenspieler Cd ist glaube ich bei dir das meistgenähte Taschenschnittmuster. 
Als Einkaufstasche, Kindergartentasche oder auch etwas aufwendiger genäht als hübsche Taschenbeutel.....sehr variabel und deswegen sehr beliebt. 
Hier seht ihr eine ganz einfache Variante.....die Tasche geht ab nächster Woche jeden Tag in die Kinderkrippe und wird hoffentlich ein treuer Begleiter. 


Den farbenfrohen Hundestoff mag ich sehr, allerdings geht mein Vorrat so langsam zu Ende. Schaut mal wer sich da mit auf das Bild geschummelt hat :-) 


Da passt alles rein was die kleine Dame in der Krippe so braucht. Blümchenstoff für innen.......schließlich muss eine Tasche auch von innen gut aussehen!!!!


Der Anfangsbuchstabe ist aus Kunstleder aufgenäht ....viel mehr Deko braucht dieser Stoff gar nicht. 

Ich wünsche euch allen einen sonnigen und entspannten Sonntag



♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 9. August 2016

ein T-Shirt entsteht






Jeder der gerne näht, hat so ein paar Basicschnitte die man immer wieder in verschiedenen Varianten näht und zu denen man stets gerne zurück greift. Bei mir ist das einmal ein Tanktop und das T-Shirt REBEKAH von der lieben Alex. Rebekah ist ein einfaches T-Shirt aus nur 2 Teilen und vom eigentlichen Schnitt her ....hinten etwas länger als vorn. Also sehr figurschmeichelnd ;-) Für mich habe ich den Schnitt noch ein bisschen umgewandelt, beide Teile haben die gleiche Länge und je nach Lust und Laune nähe ich es auch gerne noch etwas enger. der Pusteblumenstoff ist aber etwas stärker, so dass ein weich fallendes aber kuschliges Shirt entstand.



Zuerst werden die beide Teile rechts auf recht zusammengenäht. Ich nähe meistens zuerst die Schulternähte und dann die Seitenteile zusammen. 


Danach folgt der Saum unten und der Armausschnitt........TIPP: solltet ihr mal nicht den passenden Unijersey zur Hand haben, dann vernäht doch euren Stoff links rum. Das habe ich hier auch gemacht. Für den Armausschnitt und den Halsausschnitt, habe ich aus dem gleichen Pusteblumenjersey die Streifen geschnitten und die beige Innenseite einfach außen verwendet....passt farblich perfekt. 


Zum Glück besitze ich ja die Ovi und die Cover, so ist das Ganze überhaupt kein Problem. 


Eine genaue Anleitung zum Nähen des T-Shirts (oder eines eigenen) findet ihr HIER bei Nähwelt Flach.  

verlinkt: HOT, Dienstagsdinge

In nullkommanix näht ihr euch euer Lieblingshirt. 


Eine tolle Restwoche wünsche ich euch.




♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 2. August 2016

Kleine Geschenke #4




Der August ist da und bei Katharina von Greenfietsen heißt das Motto diesmal "Klein aber oho!" Es werden in diesen Monat Minitaschen genäht....und Minitaschen sind auch immer wunderbare kleine Geschenke , Mitbringsel oder Aufmerksamkeiten für liebe Menschen. Als Nähtante habe ich immer einen kleinen Vorrat solcher Dinge zu Hause.....hat sich schon mehrfach als sehr praktisch erwiesen. 


Meine Nähmaschine hat heute auch bereits nach mir gerufen durch die Urlaubszeit fühlte sie sich sichtlich benachteiligt, zum Glück war sie nicht weiter nachtragend und hat gute Arbeit geleistet. 
Entstanden sind einige Mini-Geldbörsen nach dem Freebook von Kati 


Bei den Minitaschen kann man herrlich Stoffreste vernähen, Stoffe wunderbar mixen und natürlich betüpfeln ohne Ende. 


Die Zackenlitze und der niedliche Nähmaschinenknopf sind von Union Knopf . Die Taschen könnt ihr ihn unterschiedlichen Größen nähen, ganz mini für den Euro beim Einkaufswagen und den Kassenbon oder auch für Kleingeld beim Ausflug mit der Familie.



Besonders niedlich ist die Rüschenborte von Union Knopf, es gibt sie in verschiedenen Farben und das karierte Band in der Mitte wird zusammengezogen, so dass sich das Band kräuselt.....sehr witzig.

verlinkt: HOT

Habt noch eine tolle Restwoche und machte euch fein. 




♥ Weiterlesen ⇒



Freitag, 29. Juli 2016

DIY - Kleine Bastelei am Freutag





Bei mir gehen die Ferien ja so langsam zu Ende und auch wenn ich noch nicht wieder in die Schule muss oder darf, ein wenig oder manchmal auch ein großes bisschen  homework macht Spaß. Die Fenster in der Schule müssen neu dekoriert werden und da hatte ich heute morgen eine schnelle DIY Idee.  


Wer noch im Ferienurlaubsmodus ist, kann diese kleine Anleitung ja auch als Kinderzimmerdeko oder Kinderbeschäftigungstherapie verwenden. Braucht frau ja schließlich immer mal. 

Los geht es: 

1. Sucht euch eine Vorlage für eine Blume oder malt selber eine Wunschblume aus (das ist natürlich noch viel besser).  
2, Danach übertragt ihr die Blume auf Zeitungspapier (ihr könnt gleich mehrere Lagen übereinander legen). Buntes oder weißes Papier oder Seidenpapier gehen selbstverständlich auch (aber ich bin ja so ein kleiner upcyclingfreak ;-).
3. Nun werden mehrere Blumen ausgeschnitten, hier bei meiner Blumenkette waren es 12 Blumen.
4. Jetzt darf die Nähmaschine arbeiten.....wer keine hat, nimmt einfach einen entsprechend langen Wollfaden und klebt den Wollfaden immer zwischen 2 Blumen. Die Nähmaschinenfreunde rattern einfach immer über 2 Blumen drüber, bitte ein bisschen Abstand dazwischen lassen.
5. Zum Schluss die Blumen ein wenig auseinander falten, damit sie plastischer aussehen und fertig!
6. Einen schönen Platz zum Aufhängen suchen und gleich noch eine  Blumenkette basteln!

Viel Spaß!


verlinkt: Freutag

Ich wünsch euch einen guten Start ins Wochenende 






♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 26. Juli 2016

Jahresdecke 2016 - Sommerlinkparty und Halbzeit




Es ist Sommer und das heißt.....HALBZEIT bei unserem Projekt 
JAHRESDECKE 2016!!!!

Im letzten Monat gab es keine Linkparty hier.....es ist Sommer, Urlaubszeit, Zeit für die Familie und Freunde und auch für eine Auszeit. Deswegen erst Ende Juli die Halbzeitstände eurer Decken. 

Ich bin im Plan und so langsam wird es schwierig die Decke auf ein Foto zu bekommen, über die Hälfte habe ich nun schon. 



Zusammengelegt kann man bereits erkennen was es werden soll.


11 Reihen und immer 8 Patches aneinander genäht.

verlinkt: HOT 

Jetzt muss ich mir so langsam Gedanken machen wie groß meine Decke denn eigentlich werden soll.....das weiß ich nämlich noch gar nicht so genau. 

Wie sieht es bei euch aus?????

Decke fertig, genau im Plan ......müsst ihr aufholen oder habt ihr etwa aufgegeben ( das gibt es natürlich nicht!!!)??


Alle bisherigen Zwischenstände findet ihr bei mir unter Jahresdecke 2016 in der Menüleiste oben!

Der Linktool geht von Dienstag, den 26.7. bis Sonntag, den 7.8. 23.55 Uhr. 

Wie ihr euch verlinken könnt ?????
HIER könnt ihr nochmal nachschauen wie das mit der Verlinkung funktioniert. 
Egal ob Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest, Blog oder Bild vom PC oder oder......bei Problemen könnt ihr euch gerne bei mir melden. 






♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 28. Juni 2016

Quietsche-Entchen häkeln




Kennt ihr schon die TOPP-Neuheit: Quietsche-Entchen häkeln??????? Gelesen und sofort rein verliebt, wie süß sind die Teile denn bitte!!!!!!! Das neue Buch vom Frechverlag ist einfach herzallerliebst. In dem Heft findet ihr eine sehr gute und genaue Anleitung zur Grundform einer solchen Ente und über 20 verschiedene Ideenvorschläge....angefangen von  einer Sträflingsente, Fußballente oder auch eine Piratenente......echt Zucker und ich finde eine tolle Geschenkidee oder ein nettes Mitbringsel. Die Enten sind wirklich sehr schnell gehäkelt und auch für Anfänger gut geeignet, da die Anleitung gut bebildert und sehr genau beschrieben ist. 


Meine Tochter hat sich die Hippie-Ente ausgesucht und die musste ich gleich häkeln ( an einem Abend entsteht locker eine Ente). 


Eurer Fantasie sind keine Grenzen dabei gesetzt, mir persönlich sind noch sooo viele andere Enten eingefallen....wie wäre es für Motorradfahrer eine Harley-Ente oder eine Fitness-Ente oder eine Teacher-Ente....hach, so viele Möglichkeiten!!!!!


Neben der Hippie-Ente seht ihr Madame Grünschnabel, auch eine Idee von mir. Ich bin echt verliebt in diese kleinen Dinger. Wer Lust hat mal etwas anderes zu häkeln......da ist das Buch ein MUSS.

verlinkt: HOT, Häkelliebe

Ich bin im Ferienmodus und wünsche euch allen einen wunderbaren Dienstag



♥ Weiterlesen ⇒



Hier stöbere ich gern