Meine Blog-Liste

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Strickfieber




Die Molliemakes  ist eine von mir heißgeliebte Zeitschrift….ich denke viele von euch kennen sie ja. Vor kurzem lag die neue Ausgabe in meinem Briefkasten und ich glaube so schnell habe ich noch nie Wolle für ein Projekt rausgesucht….noch beim Schließen der Tür wusste ich….diese Eulenstulpen MUSST du haben!!! Kein wenn und aber…..es musste einfach sein


ich hatte kein grau an diesem Tag im Hause, aber dunkles lila von Handschuhen vom letzten Jahr



fix die Nadeln gespitzt und los ging es. Die Stulpen sind wirklich sehr schnell und auch einfach zu stricken. Vielleicht nicht unbedingt für Strickanfänger, aber wer schon mit einem Nadelspiel stricken kann, ein Klacks.


und siehe da, fertig und mit lila Herzchenaugen hat die kleine herzensüße Dame ausgesucht  sind die 
E wie Eulenstulpen fertig. Ich will jetzt hier an dieser Stelle lieber nicht sagen, dass es doch endlich richtig Herbst werden soll, so mit Regen und kalt und so denke ich mir……der Winter kommt doch sicherlich :-) 

Ab damit zu RUMS!

Ich danke euch für die lieben Kommentare zu meiner MISSI, die nächste Zwergenschönheit liegt schon halb fertig im Nähzimmer und will das Licht de Welt erblicken!




♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 29. Oktober 2013

Ein fröhliches Lachen



und pausige rosa Bäckchen
große Augen und rote Lippen


ist eine MISSI Zwergenschön entstanden

Mit blonden Haaren und blauen Käppchen
ist sie im Märchenfeenundzauberwald unterwegs


man kann ihr schwer widerstehen mit diesen Wimpern und dem zauberhaften Mund


eine Schönheit ;-))


 Kaum bei mir in der Nähstube das Licht der Welt erblickt durfte sie schon als Geschenk zu einer kleinen Prinzessin names Lotta wandern.


Sollte ich mir vielleicht doch selber auch eine Missi nähen……es ist doch sicher auch etwas für große Prinzessinnen??????

Viele tolle kreative Ideen findet ihr heute HIER und HIER oder auch HIER!! 

Stürmische Herbstgrüße von eurer



♥ Weiterlesen ⇒



Samstag, 26. Oktober 2013

Stoffvernichtung……Tischsets




Bei Emma geht es in dieser Woche weiter mit dem Stoffvernichtungsprogramm und es sind die Tischsets dran. 


In meine Esszimmer steht ein wunderschöner Esstisch…diesen Traum hat uns ein Tischler im letzten Jahr verwirklicht. 





Ich liebe diesen Tisch und er ist der Mittelpunkt unseres Familienlebens….dort wird gegessen, geschwatzt, gebastelt, gearbeitet, dekoriert, gelesen, geschrieben….und und und


Eine Tischdecke benutzt ich eher selten und zum Frühstück gibt es dann eben Tischsets…..allerdings habe ich da schon eine ganze Menge davon……zu jeden Jahreszeit passend, weil sie einem gefallen…..hach…ihr kennt das sicher.


Aus diesem Grunde dachte ich, diese Woche lasse ich die Tischsets ausfallen……nähe lieber noch ein paar Einkaufstaschen oder Utensils.

Aber es kommt ja immer anders als man denkt…

und so bin ich diese Woche auch wieder dabei.

Es sind keine richtigen Tischsets im ursprünglichen Sinne geworden sondern Muh rugs geworden. Mittlerweile kenne ja viele von euch diese kleinen, süßen Tassenteppiche….so unterschiedlich und so vielseitig und eine tolle Resteverwertung!!!

Ich habe nicht nach einer Anleitung genäht, sondern eher freestyle wie es kam:


alle sind gefüttert mit den günstigen Wischtüchern


viele Reste konnte ich verwerten aber ich habe noch so viele Reste 


es sind nicht nur 1,2 oder 3 entstanden…..


sondern eine ganze Menge. So hat der Kaffee, Tee oder das Glas Wasser stets und ständig einen hübschen Teppich unter den Füßen.


Viele habe auch mug rugs genäht….ich habe schon geblinzelt…..und meine Beitrag geht auch noch zu SEWING SASU 

Was meint ihr….Tischset oder mug rug oder beides…….was benutzt ihr lieber???



Ein schönes Wochenende wünscht euch von Herzen

P.S: die liebe J. hat sich wahnsinnig gefreut über die vielen herzenüße Kommentare zu ihrem BIKE…sie war gaaaanz glücklich und hat mir als Dankeschön eine wunderschöne Karte mit einer kleinen Aufmerksamkeit geschenkt….hach wie schön…Danke J.



♥ Weiterlesen ⇒



Donnerstag, 24. Oktober 2013

Es RUMST ein Kissen



Am heutigen Donnerstag kommt meine verspätetes Kissen für das Stoffvernichtungsprojekt von Emma. In der "Kissenwoche" waren wir ja im sonnigen Süden und deswegen jetzt erst mein Herbstkissen.

Kissenideen hole ich mir immer bei KARO-Liebe, die liebe Irmi zaubert immer ganz wundervolle Kissen.
Ich habe mich für ein Herbstkissen im Patchworkstil entschieden. Irgendwann hatte ich mal so ein Patchworkpaket gekauft, aber es fehlte immer irgendwie noch die Umsetzung. Neulich hatte ich euch ja schon meine grün-gelben Kissen +Klicks+ gezeigt und als beim Aufräumen mir dann die braunen Stoffe in die Hand gefallen sind ;-) kam dann das hier raus


alle Brauntöne bunte gemischt und trotzdem passt es zusammen


den Pilzstoff finde ich besonders sweet ( auch wenn er mal nicht rot-weiß ist, grins)


die einzelnen Patchteile sind 15x15 cm


und mit einer Ziernaht vorn noch mal übergenäht


die Rückseite hat einen einfachen Hotelverschluss.......hatte ich bereits erwähnt, dass ich den Hotelverschluss liebe...seufz, das geht so flott...und mit der neuen Ovi doppelt so schnell....hach, ich bin glücklich über das Teil....ihr könnt mich verstehen, gelle???!!!


so passt das Kissen doch ganz prima auf meine Bank im Esszimmer und kuschelt dort mit dem braunen und einem weißem Kissen und verschönert den Raum.

Weil das Kissen so gut zum Oktober passt, geht mein Post nicht nur zu RUMS sondern auch zu Bine und ihr Color me happy, denn der Oktober ist schokoladenbraun.

Heute ist Donnerstag und der Donnerstag ist der kleine Freitag.....ach wie schön!!! Ich grüße euch alle ganz lieb!!





♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 22. Oktober 2013

Pimp my bike



Heute ihr Lieben zeige ich euch mal ein richtiges Liebhaberstück.....leider nicht meins, aber ich würde es am liebsten auch haben
Vor meinem Lieblingsstoffladen hier vor Ort steht immer diese tolle aufgepimte Fahrrad.
Es gehört der lieben J., die dort arbeitet und jeden Tag mit dem feschen Fahrrad zur Arbeit fahren darf.

Selber hat sie leider keinen Blog.....aber ich finde das bike muss in der Bloggerwelt allen Kreativen hier mal gezeigt werden.


allerliebst in liebevoller Handarbeit hat J. das Fahrrad angemalt.
Aus einem alten Sperrmüllfahrrad entstand dieses tolle Einzelstück.



Ist es nicht zauberhaft??????


Genau der richtige Beitrag für den creadienstag und HIER und natürlich auch zum upcycling-dienstag
Ich wünsche euch allen einen schönen Tag


♥ Weiterlesen ⇒



Montag, 21. Oktober 2013

dann mal was persönliches von mir - getaggt



Das taggen ist ja immer so eine Sache...entweder man mag es oder man hasst es, aber eigentlich ist es doch eine lustige Sache. Ich wurde von blubbiefish neulich getaggt und hatte bisher nicht so viel Zeit dazu, aber heute will ich mal die Fragen beantworten und somit auch mal wieder etwas persönliches von mir erzählen.


Hier noch mal die Regeln in Kürze:
Beantworte die Fragen von der Person, die Dich getaggt hat.
Denke Dir selbst 10 Fragen aus.
Such Dir 10 kleine Blogs mit weniger als 200 Lesern und tagge sie. Sie müssen dann Deine 10 Fragen beantworten.
Erzähl es den 10 Bloggern, dass du sie taggst.
Zurücktaggen gilt nicht
.



1. Wie kamst du zum Nähen/Stricken/Werkeln?
ach herje.....eigentlich habe ich das schon immer gemacht. es liegt mir sozusagen im Blut. Angefangen habe ich als teenie auf der Nähmaschine von meiner Oma ( noch zum Treten) und damals mir schon aus Bettlaken Oberteile gezaubert. Später kam dann stricken und häkeln dazu, meine Mam hat es mir in die Wiege gelegt und nun ist alles ein tolles Hobby geworden. 


2. Wie kamst du zum Bloggen?

Das war so eine fixe Idee....all die tollen Blogs im www gaben mir immer ganz viel Inspiration und Hilfe bei der Umsetzungen meiner Ideen, nächtelang habe ich immer wieder gestöbert und war begeistert von der Bloggerwelt. Warum also nicht selber einen Blog schreiben......

3. Im Urlaub lieber ans Meer, in die Berge oder in eine Stadt?
 Von jedem ein bisschen....grundsätzlich immer gern ans Meer, auch zu jeder Jahreszeit. Aber Städtetouren mit ein wenig Kultur stehen bei mir auch gut im Kurs und im Winter in die Berge ist natürlich auch ein Highlight....tja, wenn man das auch immer so umsetzten könnte ;-))

4. Welche/s Land/Stadt ist dein Traumziel?

mh.....das ist schwer zu sagen. ich würde auf jeden Fall gern einmal nach London und New york . Ansonsten ist es immer spannend andere Städte und Länder zu entdecken.

5. Was ist dein liebstes Schulfach aus vergangenen Zeiten?

Was heißt hier aus früheren Zeiten ........ich gehe jetzt noch jeden Tag in die Schule, zwinker. Ich mag eigentlich alles gerne.

6. Was war dein Berufswunsch als kleines Kind?

Berufswunsch war schon immer und ohne Ausnahme Lehrerin.

7. Welches Tier schaust du dir im Zoo am Liebsten an?

Ich mag die großen Tiere, Raubkatzen, Elefanten und co. Deswegen habe ich ja auch eine kleine Raubkatze zu Hause.
8. Was schaust du dir am Liebsten im TV an?


Ich bin ein Fan von Kochsendungen, aber nicht unbedingt irgendwelche Duelle ;-) und Krimis schaue ich sehr gern.
9. Was ist dein Lieblingsfilm?

Da habe ich keine bestimmten, das wechselt immer mal. Wie gesagt Krimis finde ich gut und Dokumentationen über Länder oder Tiere.

10. Was ist dein Lieblingsbuch?

auch hier habe ich kein bestimmtes sondern bin eine kleine manchmal auch große Bücherratte. Ich verschlinge alles von Charlotte Link, Petra Hammelsfahr und Joy Fielding. und noch sooooo viel mehr

FERTIG!!!!! jetzt muss ich mir selber 10 Fragen ausdenken.....ich denke das wird das Schwierigste an der Sache! 

Meine Fragen:
1. Welches Thema war dein allererster Posttitel?
2. Welches ist dein Lieblingswerk und warum?
3. Was ist dein aktuelles Projekt?
4. Dein schönstes Erlebnis im letzten Urlaub!?
5. Wie verbringst du Weihnachten?
6. Welches ist dein Lieblingsoutfit im Herbst?
7. Wo holst du dir kreative Anregungen?
8. Wie heißt deine Lieblingsblume?
9. Was steht alles auf deine to do-Liste in der nächsten Zeit?
10. In welches Land würdest du auswandern?

Ich tagge:

Wer mitmachen möchte....viel Spaß beim Fragen beantworten, wer nicht mag......absolut kein Problem, dann bitte nicht böse sein fürs taggen!



♥ Weiterlesen ⇒



Sonntag, 20. Oktober 2013

Weiter im Stoffvernichtungsprojekt



Danke für euren lieben Kommentare zu meinem Freutag . Meine Ovi und ich haben schon Bekanntschaft geschlossen...es war gar nicht so schwer wie gedacht, das Einfädeln ist bei der Enlighten wirklich ein Kinderspiel. Sicherlich kann ich erst ein Bruchteil dessen, was mein Maschinchen so alles kann......aber immerhin ein Anfang ist gemacht und bei meinem Stoffvernichtungsprojekt habe ich sie gleich mal bei der Einkauftasche im Gebrauch gehabt. 


Genäht habe ich nach dem Schnittmuster Joker von der Taschenspieler Cd von farbenmix. das Schnittmuster ist wirklich sehr flexibel, schlicht als Einkaufstasche oder etwas mehr aufgepeppt kann man den Schnitt auch als Handtasche umwandeln. 
Stoff von I*ea musste weg und es sind zwei Einkauftaschen daraus geworden.


Da sind die beiden Taschen, innen mit schlichten gelben Stoff


das blaue Vögelchen schaut doch ganz happy ;-))


Huch, hier fehlte etwas Stoff beim Vogelköpfchen..... deswegen ein kleiner Vogeldranbaumler als kleines Extra.

da kommen bestimmt noch ein paar andere Taschen dazu, ihr wisst ja.....Weihnachten naht und ich möchte ja auch wieder neuen Stoff kaufen. 

Dann mal ab damit zu Emma und auch zu Line.
 Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag und ab morgen gehts ist dann Schluss mit der Gammelei.......Ferienende in Niedersachsen und die Schule ruft!




♥ Weiterlesen ⇒



Freitag, 18. Oktober 2013

Grund zur Freude



Ja....heute ist Freitag ....bei mir auf jeden Fall FREUTAG 

zum einen freut sich unsere Mau das wir wieder da sind 


sie genießt die Streicheleinheiten und die Wärme vor dem Kamin

Der zweite Grund...siehe Bild!!!! Ich habe es getan, nach langem Überlegen hin und her, wohnt nun seit heute eine Overlock bei mir


Auf verschieden Blogs habe ich immer das FÜR und WIDER solch eines Maschinchens verfolgt und mich dann in meinem Stoffladen beraten lassen. 

Ich bin dann mal HALLO sagen zu meiner enlighten :-)))



♥ Weiterlesen ⇒



Donnerstag, 17. Oktober 2013

Wieder da....



...aus den sonnigen Gefilden der Türkei.
Eine Woche faulenzen und die Sonne genießen, 33 Grad und blauer Himmel so wie es im Buche steht, sehr freundliche türkische Menschen und viel Spaß für die Kids. 
Wir waren in Side und es war sehr sehr erholsam für uns alle. 


wundervolle Lampen toll in Szene gesetzt



Granatapfelsaft ist super lecker!!



eine kleine Erfrischung zwischendurch ;-)


Nein, das ist keine Postkarte....der Himmel war wirklich genau so!!!!



Gewürze auf dem türkischen Basar . 
Eine schöne Woche ist leider zu Ende, aber wir nehmen die Sonne im Herzen mit hier nach Deutschland.

Und ich muss sagen........ich habe euch vermisst ....eine Woche Auszeit von der Welt mit begrenztem Wlan tut gut, keine Frage....ABER zu bloggen und zu schauen bei euch, selber zu nähen und zu probieren.....hach.....ich bin doch froh wieder zu Hause zu sein.

♥ ♡ dicke Willkommensumarmung an alle meine neuen Leser, ich freue mich das ihr bei mir bleiben wollt und viel Spaß bei und mit mir.♥ ♡

Ich habe einiges Nachzuholen......Stoffvernichtungsprojekt von Emma ( die Kissenwoche habe ich verpasst, hole ich aber noch nach) und einige mails wollen noch beantwortet werden.......dann mal mit neuem Elan ran an die Sache!!!!

P.S. meine BIG Schnabelinabag hat sich super als Strandtasche geeignet....alles drin und gut zu tragen, perfekt.....und sie ging auch als Handgepäck mit in den Flieger. Also wer sich noch eine solche Schnabelina nähen möchte......ihr könnt euch das Schnittmuster noch HIER auf dem Blog runter laden.


♥ Weiterlesen ⇒



Sonntag, 6. Oktober 2013

Stoffvernichtungsprojekt oder Das Stoffregal muss dringend aufgeräumt werden



Das mit dem Aufräumen des Stoffregals ist ja immer so eine Sache.....ab und an kommt man einfach nicht drumherum Ich kaufe liebend gern Stoff und es hat sich so einiges angesammelt. Dann wird genäht und ins Regal gepackt und wieder Stoff schnell dazu gepackt und wieder dazu gepackt und irgendwann ist es einfach nur ein Grauen. Das Chaos beherrscht das Genie oder das Genie beherrscht das Chaos....wie man es so sehen will! 
Für die Ferien stand also auf meiner To Do Liste: AUFRÄUMEN und dann wieder Stoff kaufen. 
Da kommt mir doch das Projekt von Emma gerade recht. Stoffabbau/ Stoffvernichtung ist angesagt und jede Woche startet ein neues einfaches Projekt. Ich sage nur: Weihnachten ist nicht mehr weit ;-)


Woche  1: Utensilo   nähen. Ein einfaches Projekt auch für Nähanfänger gut geeignet und so vielseitig verwendbar. Schnittmuster findet ihr im Netz für lau ziemlich viele und ihr könnt sie einfach nach euren Wünsche anpassen. Ich nähe oft nach dem Farbenmix Schnittmuster und vergrößere oder verkleinere das dann entsprechend. Auch die Stoffwahl ist bei einem Utensilo ganz easy....ihr könnt im Grunde alles verwenden was euch zwischen die Finger kommt. Jeansstoff, Baumwollstoffe oder Wachstuch...je nach Verwendungszweck oder was ihr mögt. Wenn ihr Wachstuch oder beschichtete Baumwolle verwendet ( für außen oder innen) dann braucht ihr den Stoff nicht zu verstärken. Ansonsten würde ich immer mit etwas Volumenvlies oder günstigen Wischtüchern oder  Fleecedecken das Utensilo  auf jeden Fall verstärken.

Gesagt getan......in meinem Nähstübchen ist bereits ein kleines bisschen  Ordnung eingekehrt und tolle Stoffe habe ich gefunden ( ups, man vergisst das doch tatsächlich.......ich hoffe ihr stimmt mir da zu!!!!!)
Etliche Utensilos sind entstanden und ein paar liegen bereits zugeschnitten zum Nähen bereit.


 Hier habe ich außen Wachstuch vernäht und innen gelben Café-Stoff. Die Kombi passt sicher gut auf den Frühstückstisch


Apfelernte passend zum Herbst....dieser Stoff ist damit auch alle alle alle!


hier die kleine komplette Sammlung


Bei Emma könnt ihr euch HIER KLICKS verlinken oder Ideen holen für Utensilos. und weil heute Sonntag ist, geht der Post auch noch nach HIER ZU Line

Ich wünsche euch einen tollen Sonntag, regnerisch oder auch nicht....macht das beste draus!



♥ Weiterlesen ⇒



Freitag, 4. Oktober 2013

Projekt Häkeldecke....check!!



Wisst ihr was dieses Foto bedeutet????



Das Projekt "Riple Afghan" Häkeldecke ist
beendet. Alle Fäden sind vernäht. Zum
Schluss konnte ich mich prima beim
Häkeln darin einkuscheln.


Damit sind jetzt beide Häkeldecken fertig. Die Grannydecke in weiß und jetzt das Riple Afghan Muster.

Fazit: Die Grannydecke ist natürlich viel aufwendiger und dauert länger. Der Vorteil ist aber eindeutig, dass ich die kleinen Grannys jederzeit überall mit hinnehmen kann und überall häkeln kann. Das geht bei dem anderen Muster nicht....da ist definitiv häkeln auf dem Sofa angesagt und man hat immer ordentlich was zu schleppen. Würde ich es wieder tun.......JA, ganz klar. Die Ergebnisse sind einfach wunderschön und hoffentlich werden sich meine Kinder später auch noch daran erfreuen. Bei mir ist es auf jeden Fall so....alte Häkelwerke von meiner Oma liebe ich und hüte sie wie ein Schatz.
Traut euch ruhig ran an solche Projekte.....man wächst mit seinen Aufgaben, Anleitungen findet ihr im Netz so viele und auch wenn es seine Zeit dauert....das Ergebnis erfreut euer Herz. 
Wahre Häkelliebe!


Freitag ist somit bei mir Freutag und ich kann nach neuen Projekten suchen und entspannt ins Wochenende starten.
Ich drücke euch ganz doll und habt einen schönen sonnigen Freitag

P.S. Schaut doch mal was ich bei einer Bloggerfreundin gefunden habe:

Contadina hat so eine ähnlich Decke gehäkelt!!! Grins, manchmal sind die Geschmäcker doch ähnlich!




♥ Weiterlesen ⇒



Donnerstag, 3. Oktober 2013

BIG ist beautiful



Es ist geschafft
Stück für Stück ging es voran 
meine BIG Schnabelina

und BIG ist wirklich BIG
ich freue mich und sie gefällt mir gut 

da versteckt sie sich hinter etwas Grün im Garten und bei Sonne


auch die andere Seite will gezeigt werden


Ich hatte mich für den offenen Reißverschluss entschieden und finde es klasse


viiiel Platz im Inneren 


auch innen habe ich noch zwei Schlaufen angebracht, ich denke ich muss in der großen Tasche oft suchen ;-)


meine meine mein


ausgestopft mit 3 Sofakissen....grins und es ist immer noch Luft




natürlich bisschen drangebaummel darf nicht fehlen


 Heute ist Feiertag und auch mein erster Ferientag und auch noch RUMStag ....HURRA, alles eine Menge Gründe sich zu freuen. Die Tasche darf nächste Woche mit in den Urlaub ob sie überhaupt als Handgepäck noch durchgeht?????? Ich werde berichten!!! 

Happy day allen Lieben da draußen geniesst den Tag!!!


♥ Weiterlesen ⇒



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Meine Blog-Liste