Meine Blog-Liste

Dienstag, 18. Februar 2014

Wildspitz im Streichelstöffchen



Erst einmal vielen lieben Dank für die sooooo lieben Kommentare zu meinen beiden letzten Post und auch fürs Nachmachen der Nähgewichte.....schaut mal bei Muddi....die war super schnell und hat jetzt auch tolle Helferlein.
Dadurch lebt das Bloggen und ich freue mich wirklich über jedes liebe Wort.
 Danke♡ auch für einige neue Leser hier......herzlich willkommen und viel Spaß beim Lesen und Nachmachen und Schmunzeln.
Das wollte ich jetzt einfach mal loswerden!

Nun aber zum heutigen Thema: Geldbörse ( schreibt man ja häufig, da man sich nicht sicher ist wie Portmonee oder Portemonnaie nun eigentlich geschrieben wird , zwinker) 

Ich hatte mir ja bereits eine "Reini" im Londonstoff genäht und danach passend zur Skippy eine Reini mit Wildspitz von Farbenmix kombiniert KLICK. Was lag also als nächstes an....richtig....Wildspitz...ich musste es nun auch mal wagen.....

Der Stoff ist ein Lieblingsstöffchen von mir, im letzten Jahr habe ich daraus meine
Taschenspieler-Dame genäht.


ein bisschen Tüddelchichi darf nicht fehlen


Innen dann rosa-grau gepunktet (diese Farbkombi mag ich auch sehr gerne)


Als Reißverschlussanhänger eine kleine Spule....ist ja klar warum ;-)


Fazit:  
  • Eine Wildspitz-Geldbörse zu nähen ist wirklich einfacher als gedacht.
  • Lasst euch nicht von der Anleitung verwirren und das Video von G.näht.es KLICK HIER hilft wirklich gut
  • faltet vorher probeweise mal mit Papier, wenn ihr nicht sicher seid
  • verstärkt was das Zeug hält.....ich habe alle Teile mit H250 verstärkt und würde beim nächsten Mal evtl. den Außenstoff doppelt verstärken oder mit den Wischtüchern arbeiten 
  • und......ich finde jede Handtasche braucht die passende Geldbörse ;-)
Ich wünsche euch allen einen schönen CREADIENSTAG und der Post geht heute noch zu Meertje.






18 Kommentare

  1. Wieder einmal herzenssüß.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Menno, Janine, DAS wollte ich doch jetzt sagen... ;-)

    Aber es trifft es auf den Punkt - ich nehme dann das zweitbeste Wort: allerliebst! :-)

    Normalerweise würde ich ja eine Geldbörse nie als allerliebst bezeichnen, aber deine ist so herzig (Ha - ist ein anderes Wort!!) betüddelt worden, dass es wunderbar passt.

    Reini habe ich ja noch nie genäht, nur Wildspitz und Big money bag und da fand ich letztere deutlich leichter.

    Außerdem hat ja jeder so seine Vorlieben, was das Innenleben angeht und ich mag meine Geldbörsen lieber ohne diese Seitenteile.

    Aber rein von der Optik her ist deine Wildspitz-Börse ein echter Hingucker und die Spule am RV ist richtig witzig. :-)

    Die Zutaten für die Nähgewichte liegen hier alle schon bereit und ich bin auch schon in den Startlöchern, aber ich brauche ein wenig Ruhe dafür und die habe ich definitv nicht, solange mir hier zwei Pubertiere in den Füssen rumlaufen... *g*

    Wenn ich soweit bin, erfährst du es als Erste! :-)

    Liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Bella mein,
    komm dich in mein Herzi rein...
    Deine Wildspitz finde ich wirklich zauberhaft. Danke auch für den link...
    Ich finde passende Börsen zu Taschen auch toll, nur leider fehlt mir die Lust immer umzuräumen. Ich habe immer das halbe Leben da drin.

    Knutschi Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Die Geldbörse ist wunderschön liebe Bella! Anleitung zu den Nähgewichten habe ich auch gemacht und im Einsatz. Ich bin begeistert!!!

    AntwortenLöschen
  5. Wow....ist die schön! Und die Spule eine total süße Idee!
    Danke für den Tipp mit dem Video...ich will sie schon lange machen, habe es aber vor mir hergeschoben! :)
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch ist die Geldbörse ;-) Ich schreib übrigens immer noch Portemonnaie WENN... ;-) Ich liebe Rini, muss nächste Woche auch noch 2 nähen :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  7. Schaut total super aus! Wenn ich Reini nur aus Stoffen nähe, dann verstärke ich die Außenseite sogar mit decovil light.
    Hat nen schönen Griff.
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Ich habe noch nie eine Geldbörse genäht. Ein paar Schnittmuster gekauft, aber nie genäht weil ich mir immer gedacht habe, dass es ein schwierieges Fummel-Projekt ist. Wenn ich so was tolles wie Deine Börse sehe bekomme ich schon Lust aber ob ich eine Börse schaffen würde? Danke für die Inspiration!

    LG
    Kasia

    AntwortenLöschen
  9. Die ist wirklich schön geworden und toll, dass sie auch zur Tasche passt!
    Nach meinem Geschmack muss die Außenseite schon gut verstärkt sein, damit die Geldbörse stabil ist... und es hat, wie Uli sagt, einfach einen tollen Griff.

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bella,

    eine super schöne Wildspitz hast du genäht. Die gefällt mir sehr gut, und der Spulenanhänger, echt klasse.
    Die Farbkombi grau rosa mag ich auch sehr gerne.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bella,

    ja, ich habe mir auch schon eine Wildspitz genäht und bin ganz verliebt in sie ♥♥♥♥♥ Deine sieht aber sehr schick aus, vorallem der Tüdelkram sieht gut aus *zwinker* ;-))

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Deine Wildspitz ist super schön geworden und die Idee mit den Nähgewichten werde ich dir sicher klauen, die ist toll.
    Vielen Dank
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schick!!!
    Achja, mein erster Wildspitz hat mich einiges an Nerven gekostet, bis ich die Faltanleitung kapiert hatte. Aber wenn man den Dreh raus hat, gehts echt schnell. Hm, soooo fit sieht mein Wildspitz eh nicht mehr aus - vielleicht sollte ich ...

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .....ja...du solltest auch wieder eine neue nähen, grins!!

      Löschen
  14. Die ist ja super! Eine tolle Stoffkombi und die Knöpfe drauf, machen auch noch was her! Absolut gelungen!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  15. Wie immer wunderschön und du hast recht.. die Farbkombi rosa-grau geht immer! Dein Töchterchen total Zucker... und in deinen tollen, selbstgenähten Sachen erst <3

    Lieben Gruß Michéle

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Bella,
    die Geldbörse ist toll geworden! Ich liebe die Details...die Spitze, Knöpfe etc. So süß!
    So eine zu nähen, ist noch auf meiner To-Do-Liste. Naja, wenn ich mal Zeit habe :)
    Dir einen wunderschönen Tag und ganz herzliche Grüße von mir,
    Duni

    AntwortenLöschen
  17. Ui fein, hab auch schon ein paar Wilde genäht, mit Wachstuch. Allerdings sind da die "Ecken" und "Kanten" mittlerweile leider brüchig :-( aber H250 klingt mal gut, werde ich auch versuchen. Bin auch dafür, dass jede Tasche eine Börse braucht :D bzw. nen Spitz ;D

    Tolle Kombi!

    Glg

    AntwortenLöschen

♡ Danke für deinen Besuch bei mir ♡ Schenk mit doch ein liebes Wort, ich freue mich über jeden einzelnen herzensüßen Kommentar.

Meine Blog-Liste