Meine Blog-Liste

Donnerstag, 31. Juli 2014

Ein Urlaubsportemonnaie für mich





zum heutigen RUMS zeige ich euch mal mein Urlaubsportmonee ( oder Portemonnaie ). 
Natürlich mal wieder eine Wildspitzversion ( ich liebe den Schnitt), diesmal in der kleinen Version. Im Urlaub muss ich ja nicht alles mit mir rum schleppen.


Fröhlich bunt sollte es werden und auch etwas wasserabweisend für den Strand.....deswegen habe ich außen Wachstuch vernäht und innen grün-blau getupft.


Diese Version hat nur 3 Kartenfächer, die Geldscheine passen dahinter in das Fach und auf der anderen Seite ist eine kleine RV Tasche, ein Einsteckfach und das große Münzfach. 


Dann kann ich bald in den Urlaub starten.......liebe und entspannte Grüße 




♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 29. Juli 2014

Ballonröcke für kleine Damen




Die Sommerferien stehen bei uns jetzt auch vor der Tür.....endlich.....spät sind wir dieses Jahr dran und ich gucke schon die ganze Zeit neidisch auf eure ganzen Sommerurlaubsfotos auf Insta und co.
Bevor ich auch in den Urlaub starte konnte ich noch einige Nähaufträge abarbeiten. Die Ballonröcke sind für den Urlaubskoffer einer kleinen Dame. 


Dieser Froschjersey ist einfach zuckersüß. Einen Schnitt hatte ich nicht, einfach einen Rock als Vorlage......also mal wieder Freestyle. 


Solche Röcke sind ja immer sehr beliebt bei den Kids, total verständlich....sie sind einfach super bequem und machen jeden Bewegung mit.

Da gucken selbst die Frösche und Krebse neidisch....;-))


Mein Post geht heute zu Creadienstag, Scharly und KiddiKram

Ob schon Urlaub oder noch nicht.......geniesst den Tag 



♥ Weiterlesen ⇒



Mittwoch, 23. Juli 2014

Es ist Sommer in the city



und was gehört zum Sommer dazu....natürlich T-Shirts, Shirts jeglicher Art...lässige Outfits und Gute-Laune und Wohlfühlklamotten!!!

Das habt ihr jetzt ganz schnell selber genäht.......ab dem 31.7. kommt von der lieben Alex lalexi ein toller Schnitt bei farbenmix raus. Ich sag euch jetzt schon...ihr werdet ihn lieben!!!!!!!!


Ich durfte nämlich Probenähen und trage meine Shirts nämlich schon eine Weile.....
und nicht nur ich trage so ein Shirt
Es ist ein Kombischnittmuster für euch, die kleine Dame und auch noch ein Puppenschnitt gehört dazu.


die kleine herzensüße Dame ist happy mit "Becky" dem Kinderschnitt


hinten länger als vorn....der Schnitt lässt Spielraum für viele Ideen


und hier wie beide im Partnerlook


man nehme den tollen Schnitt von Alex, ein hübsches Stövchen  Stöffchen meine ich...hihi....von Swafing und im Handumdrehen ist eure Sommerkollektion fertig.


ob Schlicht, verspielt, schick oder sportlich......alles ist möglich und verlängert ihr den Schnitt, dann habt ihr auch ein hübsches Sommerkleid.


Baby Anabell musste natürlich auch so ein Shirt bekommen. Der Puppenschnitt ist eigentlich für die Baby *orn.....Anabell ist etwas kleiner....ich habe einfach die Nahtzugabe weggelassen , so passt es!


Die Puppenmami 


also mal los ihr Lieben......geht schon mal Jersey shoppen!!!!


der Post heute geht zu Me Made Mittwoch

Ich wünsche euch einen chilligen Tag in der Sonne



♥ Weiterlesen ⇒



Sonntag, 20. Juli 2014

gestrickter Sommerpulli



Heute möchte ich euch mal einen gestrickten Sommerpulli zeigen. Stricken im Sommer?????  Das ist ja für viele nicht so das Richtige, sondern wird oft auf den Herbst oder den Winter verlegt. Aber eben auch für den Sommer gibt es viele tolle Baumwolle und schöne Strickmuster und schon kommt die Stricklust 

Viele Ideen findet ihr bei DROPS design...kostenlose Strick- und Häkelmuster. 
Das Muster meines Sommerpullis habe ich auch von dort.



Ganz locker und luftig, nur mit Top drunter oder auch Bikini und ihr seid schnell schick angezogen. Passend dazu habe ich zwei kleine Armstulpen gestrickt. 



Am unteren Rand und am Armausschnitt habe ich noch ein paar Mäusezähnen ( ich sage immer Mäusezähnen dazu und weiß gar nicht wie das richtig heißt...lach) gehäkelt. So rollt sich der Rand nicht ein.


Ich wünsche euch allen einen sonnigen Sonntag




♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 15. Juli 2014

✂ DIY - Sommergürtel aus Stoffstreifen ✂



Heute gibt es von mir mal wieder ein kleines Tutorial und zwar für einen hübschen Sommergürtel aus Stoffstreifen. So könnt ihr eure Jeans aufpeppen und euch passend zum Outfit den richtigen Gürtel schnell selber machen.


Ihr benötigt:  
  • einen Stoffstreifen von eurem Lieblingsstöffchen, ca. breit 4 cm ( bei festeren Stoffen sollten die Streifen schmaler sein) KEINEN DEHNBAREN STOFF VERWENDEN
  • einen Gürtelverschluss ( da gibt es ganz unterschiedliche Modelle)
  • evtl. eine Nähmaschine (geht aber auch mit ein paar Stichen von Hand)
  • ca. eine halbe Stunde Zeit


Die Stoffstreifen sollten mindestens eine Länge von 4 mal Bauchumfang haben, aber keine Sorgen....wenn ihr beim Knoten merkt, die Länge reicht nicht....ihr könnt problemlos verlängern.
Ihr könnt eine Farbe verwenden oder wie ich hier passende Stoffe kombinieren und zusammengenähen......je nach Lust und Laune! 

Ich habe für meinen Gürtel eine solche Schnalle verwendet....mal was anderes! 
Die Schnalle ist von Union Knopf und es gibt sie in vielen pastelligen Tönen...bunt ist in!!! 


Natürlich sind diese Schnallen auch für Taschen jeglicher Art geeignet....schaut mal schnell zu Duni.....KLICK , sie hat aus den Materialien einen tollen Rucksack genäht. 


Im nächsten Schritt habe ich den laaaaaaaangen Stoffstreifen mit der Ovi versäubert.......dies muss aber nicht sein, wenn es an den Seiten etwas ausfranst sieht auch sehr lässig aus.


Sucht euch nun die Mitte des Stoffstreifens und bindet ihn mit einer Lasche so ( siehe Bild unten) an einem Schnallenteil fest


Jetzt legt ihr das Ganze um euren Bauch oder Hüfte ( je nachdem wo euer Gürtel sitzen soll) und ermittelt die Länge des späteren Gürtels. Unbedingt mit der Schnalle probieren!!!! Bitte nicht zu weit messen, sonst sitzt der Gürtel später zu labberig.


Durch das andere Schnallenteil ziehen und jetzt wird geknotet!!! Beim ersten Knoten gut festhalten oder die Stelle markieren, nicht das ihr in der Weite verrutscht.
Das Prinzip des Knotens ist wie bei den Freundschaftsarmbändern / Paracordarmbänder - eine Videoanleitung dazu findet ihr  HIER 


Ich zeige es euch noch mal auf den folgenden Fotos.
Wie gesagt.......durch das 2. Schnallenteil beide Stoffstreifen ziehen und wie auf dem Bild hinlegen. (am Besten geht es auch, wenn ihr euch wem zum Festhalten sucht oder ihr klemmt die Schnalle irgendwo fest).....Kinder sind an dieser Stelle sehr gut einsetzbar....zwinker


Prinzip: unten drunter und oben drüber! Auf dem Bild ist es durch die zwei Farben gut erkennbar.


So arbeitet ihr euch Knoten für Knoten vorwärts. Bitte nicht zu fest ziehen und gleichmäßig arbeiten....das hat man aber sehr schnell raus. 


Es kann sein, das der Gürtel sich etwas verdreht, das macht nichts......er kommt ja in die Gürtelschnallen der Hose und wird dadurch im Zaum gehalten! 
Etwas dämpfen hält auch oder ihr wollt es absichtlich gedreht , dann sieht es auch als locker sitzender Gürtel über einer Longbluse toll aus.


Fleißig weiter knoten bis zum Ende. Sollte euer Stoffstreifen von der Länge nicht zum Knoten reichen, dann einfach an jeder Seite einen weiteren Streifen annähen und weiter geht es!

Ich habe am Ende einfach einen festeren einfachen Knoten gemacht und eine kleine Schleife.....restlichen Stoff schnipp schnapp und einmal Lächeln bitte......Gürtel fertig.

Alternativen:  
  • an Stelle der Schleife könnt ihr auch beide Stoffenden mit der Hand oder der Maschine zusammennähen
  • arbeitet Wolle, Perlenband oder Glitzergarn mit ein
  • mit hübschen Knöpfen oder Dranbaumlern jeglicher Art könnt ihr euren Gürtel aufhübschen
  • schaut in eure Restekiste und näht einen kunterbunten Streifen zusammen


Es ist vollbracht - in Windeseile habt ihr ein klasse Sommeraccessoires !!!!! 

Also ihr Lieben----ran an die Schnallen und Stoffe------seid kreativ------und ich hoffe euch gefällt meine kleine Anleitung -------wer macht es nach????

Schaut noch mal schnell bei CLAUDI vorbei.....die hat zufälligerweise heute einen Post über die Armbänder geschrieben.......somit seit ihr komplett ausgestattet!!!

verlinkt: freebie-freitag
Bei Fragen und weiteren Ideen meldet euch doch einfach bei mir!


♥ Weiterlesen ⇒



Samstag, 12. Juli 2014

Mein Tag in Bildern



Heute ist der 12. und am 12. jeden Monats ruft Caro zum Zeigen unseres Tages in 12 Bildern auf. Lange habe ich es nicht geschafft dabei zu sein....heute am Samstag stand es aber im Filofax und so konnte ich es nicht vergessen.

Dann mal los.....

Guten Morgen Duderstadt.....gleich am Morgen ging es in die Stadt, die kleine herzensüße Dame musste zur Flötenprobe für einen Auftritt


In der Zwischenzeit konnte ich bei Sonnenschein einen Milchkaffe genießen


Danach ging es einige Wege erledigen mit dem Tochterkind Hand in Hand


Ein Zwischenstopp im Stoffparadies bei der lieben A. durfte natürlich nicht fehlen. Leider habe ich Moni gerade verpasst ( Moni so geht das nicht, wenn du hier bist melde dich doch ;-))


Am Nachmittag ging es zu einem Familientreffen und bei Sonnenschein habe ich den Glücksklee bewundert


und mit meiner zukünftigen Schwägerin ein Glas Sekt genossen.


Nebenbei wurde ein Armband geknotet.


So schaut es fertig aus.....Kind happy


Wieder zu Hause entdeckte ich ein wunderschönes Spinnennetz....die darf ruhig vor der Tür wohnen bleiben.



Mein Fußpedal ist kaputt.....ach herjee wie ärgerlich, aber zum Glück habe ich eine Leihgabe bekommen ( Dicken Drücker A.)


Zu guter Letzt natürlich noch ein bisschen an der Nähmaschine.......freut euch auf einen tollen Schnitt von Lalexi...ihr werdet ihn lieben!


Das war mein tag bis jetzt.

Ich setzte mich nun in den Garten und schau mal wie bei euch so der Tag war.....liebe Knuddelgrüße 


♥ Weiterlesen ⇒



Freitag, 11. Juli 2014

Mal wieder was Kleines



und zwar eine Handytasche....oder eigentlich heißt es ja smartphonetasche! Lange habe ich so eine nicht mehr genäht, da ich mir größeren Projekten beschäftigt war. Aber es macht Spaß und man kann diese Handtaschen so schön aufwüschen, das mag ich ja immer sehr.


Dieser Stoff liegt auch schon eine Weile bei mir, bisher  mochte ich ihn noch nicht anschneiden...kennt ihr das???? grins, aber irgendwann muss es ja sein und hinterher freut man sich über das Ergebnis.


Innen mit hellblau und weiß-gepunktet und mit Kam snaps zu schließen. Wer wissen möchte, wie ihr so eine Handtasche näht.....es gibt bei mir die Anleitung dazu KLICK HIER 


Heute ist Freitag, das ist ja schon immer Grund genug zur Freude ;-)) und besonders freue ich mich auf das Fußballwochenende.....gebt alles Jungs und wir drücken euch die Daumen!!!!



♥ Weiterlesen ⇒